• eClub Frankfurt

    Für das Energiereferat Frankfurt habe ich einige inhaltliche Änderungen sowie das Redesign des eClub übernommen.

    Der eClub wurde u.a. erweitert um den Bereich Testimonials und ist jetzt voll responsiv.

    Das Design kommt von Glenn Garriock.

    Kunde: Stadt Frankfurt, Energiereferat
    Jahr: 2016
    Aufgaben: Frontend-/Backend-Umsetzung
    Technologie: PHP, Symfony2, HTML5, JavaScript, TerrificJS, LESS/CSS, Bootstrap
    URL´s: http://eclub-frankfurt.de

    eClub Frankfurt
  • Kantonsspital St.Gallen

    Die Schweizer Agentur Namics mit Sitz in St.Gallen habe ich mit der Frontend-Umsetzung des neuen Auftritts des Kantonsspital St.Gallen unterstützt.

    Die Seite erfüllt die Kriterien des Responsive-Design und der Barrierefreiheit.

    Kunde: Namics AG, St.Gallen
    Jahr: 2015/2016
    Aufgaben: Frontend-Entwicklung
    Technologie: HTML5, JavaScript, TerrificJS, LESS/CSS, Bootstrap
    URL´s: http://www.kssg.ch

    Kantonsspital St.Gallen
  • Energieberater-App

    Im Rahmen der Entwicklung einer Stromsparplattform für Haushalte der Stadt Frankfurt habe ich eine non-public Web-App umgesetzt.

    Die App unterstützt Energieberater, welche die Energieverbraucher in den einzelnen Haushalten vor Ort erfassen und überträgt die erfassten Daten anschliessend zur Plattform, mit Hilfe derer sie dann ausgewertet und visualisiert werden.

    Kunde: Stadt Frankfurt, Energiereferat
    Jahr: 2014
    Aufgaben: techn. Konzept, Umsetzung
    Technologie: HTML5, JavaScript, AngularJS, AppGyver Steroids, LESS/CSS, Ionic

    Energieberater-App
  • Merz Aesthetics Website

    Für die Agentur MRM // McCANN in Frankfurt habe ich in einem Team mitgeholfen, die Bereichsseite Aesthetics der Firma Merz backendseitig umzusetzen.

    Die Seite zeichnet sich im Besonderen durch Multilingualität und responsives Verhalten aus.

    Kunde: MRM // McCANN, Frankfurt
    Jahr: 2015
    Aufgaben: Backend-/Frontend-Entwicklung
    Technologie: PHP, Wordpress, HTML5, JavaScript, TerrificJS, LESS/CSS, Bootstrap
    URL´s: http://www.merzaesthetics.com

    Merz Aesthetics Website
  • s.Oliver Brand-Websites

    Für die Agentur MRM // McCANN in Frankfurt habe ich mitgeholfen, mehrere Brand-Websites und die Unternehmensrepräsentanz für s.Oliver umzusetzen.

    Alle Seiten teilen sich dabei eine gemeinsame Basis und passen sich inhaltlich auf alle gängigen Devices an (full-responsive).

    Kunde: MRM // McCANN, Frankfurt
    Jahr: 2015
    Aufgaben: Frontend-Entwicklung
    Technologie: HTML5, JavaScript, TerrificJS, LESS/CSS
    URL´s: http://company.soliver.com http://www.soliver-fragrances.de http://www.triangle-fashion.com

    s.Oliver Brand-Websites
  • Kronkorken-Sammler

    Da die Stadt Frankfurt jährlich zur Abiparty im Grüneburgpark ein großes Problem mit liegengelassenen Kronkorken hat, habe ich zusammen mit dem Frankfurter Jugendbildungswerk eine Idee entwickelt, das Belohnungszentrum der Abiturienten/innen anzusprechen, um dem Kronkorken-Problem Herr zu werden.

    Herausgekommen ist dabei ein Kronkorken-Sammler, welcher betrieben durch eine Autobatterie mit einer Kronkorken-Erkennung ausgestattet ist und nach Einwurf von 5 Kronkorken (dargestellt durch eine LED-Anzeige) zufallsgeneriert Songs über die aktiven JBL-Lautsprecher abspielt.

    Die FES GmbH in Frankfurt war so begeistert von dem Projekt, das ich für sie noch einen weiteren Sammler bauen durfte.

    Das Projekt ist in Zusammenarbeit mit Gero Takke entstanden.

    Kunde: Stadt Frankfurt, Jugendbildungswerk / FES GmbH Frankfurt
    Jahr: 2013/2014
    Aufgaben: Idee, Konzept, Entwicklung
    Technologie: Arduino, C++

    Kronkorken-Sammler
  • Sinalco International Microsite

    Für die Agentur Sensory-Minds in Offenbach habe ich eine 3D Flash-Microsite entwickelt.

    Kunde: Sensory-Minds GmbH, Offenbach
    Jahr: 2011
    Aufgaben: Flash-Entwicklung
    Technologie: Adobe Flash (AS3)
    URL´s: http://partner.sinalco.in/en/home

    Sinalco International Microsite
  • Bugatti Fahrzeug-Konfiguratoren

    Bei der Agentur zweipol in Offenbach habe ich auf Grundlage einer bereits bestehenden Konfigurator-Applikation, welche initial 2009 von Frederik Lölhöffel entwickelt wurde, die Weiterentwicklung des Konfigurators für den Bugatti Veyron, Grand Sport und Super Sport mit Außen-/Innenansicht, unzähligen Farbkombinationen für Elemente des Exterieurs und Interieurs sowie einer Möglichkeit zur Erstellung eines PDF´s des individuell konfigurierbaren Fahrzeugs übernommen.

    Kunde: Bugatti Automobile S.A.S., Molsheim/Frankreich
    Jahr: 2010
    Aufgaben: techn. Konzept, Layer-Konzept/Einfärbemechanik, Flash-Entwicklung
    Technologie: Adobe Flash (AS3)

    Bugatti Fahrzeug-Konfiguratoren
  • WWF Tigerland Spendentool

    Bei der Agentur zweipol in Offenbach ist diese Multiuser Spenden-Microsite für den WWF im Jahr des Tigers entstanden.

    Ein isometrisches, virtuelles Tigerland, in dem jede frei wählbare Kachel die Spendensumme von EUR 1.- repräsentiert.

    So vereint zu einer Spendensummer ab EUR 10.- lassen sich ganze Landstriche "freispielen" und damit reale Lebensräume des Tigers schützen und erhalten.

    Besonders herausfordernd war die Multiuserfähigkeit in Bezug auf das konkurrierende Markieren von Spendenflächen.

    Kunde: WWF, Frankfurt
    Jahr: 2010
    Aufgaben: techn. Konzept & Leitung, Isometrie-Konzept, Flash-Entwicklung
    Technologie: Adobe Flash (AS3)
    URL´s: https://www.wwf-tigerland.de

    WWF Tigerland Spendentool

Sebastian Telschow

Entwickler für Interaktive Medien

Gartenstraße 67
63225 Langen
0173-8423821

Impressum